Lotte´s Gästebuch für Pfotenabdrücke von Euch

Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

12345Nächste »
(61 Einträge total)

#61   Alice mit HelgaE-Mail27.03.2017 - 21:14
Hallo Lotte
Alles Liebe ❤️ du süße
Knutschkugel ,wir wünschen dir viel Gesundheit! Meine kleine Kugel Helga , hat fast den gleichen Leidensweg wie du!! Aber seid Apoquell wirds besser! Wir lassen uns nicht unterkriegen!!! Frauenpower!
LG Alice mit Helga:

#60   KathiE-Mail12.09.2016 - 13:05
Hallo zusammen,
ich bemerke seit einigen Tagen eine Veränderung bei meinem Bully, beim stöbern nach der Ursache bin ich auf Eure Homepage gestoßen. Ich finde es absolut hilfreich, dass ihr eure Erfahrungen mit anderen teilt, wir können nur von euch profitieren! Ich drücke Lotte ganz fest die Daumen, dass ihre gute Phase niemals mehr endet!
Danke für alles..
Beste Grüße aus Schermbeck
Kathi und Theo

#59   Petra mit NinaE-Mail18.05.2016 - 12:31
Moin Lotte & Co!
Unsere Nina hat einen ähnlichen Leidensweg wie Lotte. Sie bekommt nun auch schon 5 Monate Apoquel und frisst (nach viel Trial & Error) Vet Concept Trofu Pferd/Kartoffel. Sie ist sehr agil/fit. Aber versuchen wir, Apoquel auszuschleichen, kommt der Juckreiz sofort wieder. Als gesicherte positive Diagnose gibts nur Hausstaubmilben; alles andere ist negativ oder nicht ausgeprägt. Anders als Lotte ist Nina ein Straßenhund aus dem Ausland, d.h. hatte wohl einen suboptimalen Start ins Leben. Es sind Antikörper gegen Giardien vorhanden, d.h. sie war mal daran erkrankt.
Wir freuen uns auch über den Austausch mit anderen Betroffenen - vor allem beschäftigt uns die Frage, wie lange wir Apoquel geben dürfen.
Alles Gute für Euch und viele Grüße aus Bremen!

#58   Anke und RonjaHomepage14.06.2015 - 14:49
Hallo Lotte, einen lieben Gruß aus Dresden. Eine sehr schöne Homepage. Und Lotte, Du bist eine kleine Knuddel-Schönheit.
Wir sind jetzt auch im Apoquel-Club und hoffen auf Besserung für die Zukunft.
Alles Gute für Dich Lotte und Deine Familie!!


#57   MoniE-MailHomepage18.04.2015 - 14:30
Hab mal bischen gestöbert u d lass natürlich einen Pfotenabdruck da..
Lieben Gruß Moni

#56   AndreaE-Mail19.11.2014 - 21:25
Gebt eurem Hund die Tablette doch abends, dann kann sie die Nacht in Ruhe verbringen - mach ich bei Myra auch so

#55   Jens Bine und EmmyE-Mail28.10.2014 - 21:58
Hallo. Wir sind gerade auf deine Seite gestoßen und mussten feststellen das wir genau den selben Leidensweg durchmachen mussten. Sogar das mit der Blasenentzündung passt. Das ist echt unglaublich. Wir geben jetzt auch Apoquel und füttern Trockenfutter vom Tierarzt für hochallergische Hunde. Wir wünschen deiner kleinen Maus weiterhin alles Gute und allen anderen Betroffenen Schnuffels natürlich auch.

#54   ManonE-Mail08.09.2014 - 21:35
Hallo Lotte und Eltern, ich bin beim stöbern wegen dem Medikament apoquel auf eure Seite gestoßen. Die Geschichte deckt sich fast mit unserer. Mit einem Jahr bekam unsere Lotte eine Auffrischimpfung ca. 4 stunden später erlitt Lotte eine allergische Reaktion.Von da an begann Lotte sich zu kratzen.Dies ist jetz 4 jahre her. Wir sind jedes Jahr ans Meer gefahren um Lotte wenigstens für ein paar Wochen Linderung zu verschaffen. Dieses Jahr im April ist es so schlimm geworden, dass wir Lotte nicht mehr aus den Augen lassen konnten. 3 x nächtliches wecken wegen einer Juckattacke ist schon normal. Wenn eir mal das Haus ohne Lotte verlassen müssen, ist sie zum Schutz wievein Baby angezogen. Söckchen, Body, Tröte.
Vom prednisolon hat sie immer wiederkehrende pilz und streptokokkeninfektionen auf der Haut bekommen
Atopica hat ganze 3 Wochen geholfen.
Seit heute abend hat Lotte apoquel. Ich hoffe es kann nach so langen Juckreiz noch helfen.
Viele liebe Pfötchengrüße von Lotte ( French Bulldog) und "Eltern"
Wir sind viel ans Meer

#53   Isabel E-Mail29.07.2014 - 09:06
Hallo zusammen, eure Geschichte rührt einen echt zu Tränen. Starkes Mädchen die Lotte und super Eltern
ich hab auch ein ähnliches Problem, Paul ist 9 Monate kratzt sich auch ständig blutig am Ohr und Pfoten, laut TA hat er auch eine Allergie, haben auch auf Vet concept dog sana umgestellt aber trockenfutter. leider keine Besserung seit 6 Wochen, nur wenn er Cortison nimmt. Wir überlegen auch auf Barf umzustellen, denke dass ist sehr gesund für ihn und grade Pferdefleisch soll ja gut sein für Allergiker.
Naja...heute nochmal zum Doc, da er jetzt auch noch schnupfen hat.
Lieben Gruß
Kommentar:
Danke und liebe Grüße.....

#52   andreaE-Mail03.07.2014 - 23:35
sagt mal dieses mittel APOQUEL kann man es käuflich im fachhandel erwerben? hier steht ja so einiges drin und ich bin froh wenn es auch meiner lucy helfen würde. bitte um ratschläge, danke andrea

#51   andreaE-Mail02.07.2014 - 09:02
hallo
wie haben so glaube ich, ein ähnliches problem, wir haben eine lucy ,sie ist 6 monate und juckt sich seit gestern, starke rötungen sind aufgetreten,unter beiden armen..was kann ich machen??? hier in schweden ist der tierarzt um ein dreifaches teurer,gibts ne alternative??vielleicht kann man mir ja weiterhelfen??? dank andrea

#50   UschiE-Mail01.07.2014 - 10:20
Hallo
habe eure HP angeschaut und kann mit euch mit fühlen habe das gleiche 8 Jahre lang mit meiner Tamy durchgemacht. TA sagte es wäre eine Hausstauballergie, sie bekam Cortison fast 8 Jahre lang, sonst war es nicht aus zu halten. Nach dem Tot von meiner andern Franz. Bulldogge Alisha (nach Weihnachten 2014) Blasentumor, bin auch mit meiner Tamy in diese Tierklinik nach Gessertshausen gegangen und was soll ich sagen sie hatte Hefepilze ( Malazezien) bekam darauf hin Medi.
Diese Hefepilze hat der andere TA nicht festgestellt sondern ganz andere nicht zu treffende Krankheiten. Auch bei meiner Alisha hat er Blutkrebs festgestellt was gar nicht zu traf.
Und für das Jucken ein neues Medikament 1 x am Tag Apoquel und sie kratzt sich nicht mehr .Meine Tamy sah genauso aus wie diene Maus, jetzt sind die Pfoten das erste mal nicht mehr rot und offen. Auch haben wir neues Futter für sie bestellt Exclusion Diet (günstig bei Zoo Plus) es ist nur mit Kartoffeln und reinen Fleisch, sehr gut.
Jetzt hat sie nur noch rote Ohren aber die Ohren sind ohne Befund. Wissen nicht was das sein kann.
Aber ich bin glücklich das sie nicht mehr diesen Juckreiz hat der sie ganz gaga gemacht hat.
Eure HP ist super toll wünsche euch noch einen schönen Sommer.
LG Uschi
Kommentar:
Hallo Uschi, dann kennst du das ja alles Seit ihr auch noch so zufrieden mit Apoquel?

Lg von uns

#49   christianeE-Mail11.06.2014 - 19:25
Hallo, habe auf der Suche nach Apoquel Erfahrungen Eure Seite gefunden . Wir haben einem Segugio Mix und unsere Hündin leidet genau wie eure seid 5 Jahren . Habe im April erstmalig mit Apoquel versucht . Aber es War wohl zu niedrig dosiert. Dann mit royal canine hyperallergenic , alle 3 Tage Baden . Und 4 Wo Atopica gegeben. Ihr ging es aber nicht gut damit. Knallrote Ohrmuschel u.eine halbe Stunde nach Einnahme schlimmes kratzen. Habe dann mit der Tierärztin besprochen es nochmal mit Apoquel zu versuchen , aber jetzt höher dosiert bei 27kg 16 mg 2 x Tg und siehe da es geht ihr gut. Seid 1 wo kaum noch kratzen . Nur die Ohren muss ich noch mit surolan behandeln. Danke für deine tolle Seite, hat mir sehr geholfen. Hoffe es bleibt auch weiterhin gut auch wenn ich wieder runterdosiere.
Kommentar:
Hallo Christiane, wie geht es zur Zeit? Hoffe eine Verbesserung.

Lg

#48   Jana und SpikeE-Mail14.05.2014 - 11:41
Ihr Lieben, durch Zufall (ich war auf der Suche nach Erfahrungsberichten von Apoquel) bin ich auf eure Seite gekommen und ich dachte, ich lese die Lebens- und Leidensgeschichte meines Spikey
Wir haben gestern, nachdem wir mal wieder wegen aktuem Juckreiz und blutignässenden Stellen beim TA vorstellig waren, Apoquel bekommen. Ich bin gespannt - sollte es so anschlagen wie ich überall gelesen habe, dann mache ich Luftsprünge vor Freude.
Wir schlagen uns mit unserer Hautgeschichte seit nunmehr 9 Jahren rum .
Alles Gute für euch und Lotte
Kommentar:
Hallo.. seit 9 Jahren... ach jeeee....
hoffe es gibt Besserung, wir sind noch zufrieden mit Apoquel

#47   MimiE-Mail21.04.2014 - 16:00
Nun habe ich endlich mal jemanden gefunden der dieselben Probleme hat. Meine kleine bekommt auch Pre. Und die Atopica helfen leider nicht

12345Nächste »
(61 Einträge total)

Lotte French Bully


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!